Neuigkeiten


Jecke Tage +1

Die jecken Tage um einen Tag verlängern? Auf Grund von Aschermittwoch nach hinten raus leider nicht möglich. Früher anfangen? Kein Problem! Frühstart in den Fastelovend bei unserem Jeck´n´Danz im Club Bahnhof Ehrenfeld! Die Entscheidung ist eigentlich relativ einfach – Bands abfeiern und ab nach Hause ins Bett um fit zu sein für die kommenden Tage oder direkt voll durchstarten und bis in die Weiberfastnacht reinfeiern? Beim Jeck´n´Danz war in diesem Jahr wieder einmal beides möglich!

mehr lesen 0 Kommentare

Kostümsitzung

der Untertitel "Je bunter - je schöner" wurde von den Jecken ernst genommen. Wunderschöne Kostüme gaben einen herrlichen Rahmen ab für die große Kostümsitzung des "UNGER UNS" im Kristall-Saal der KölnMesse. 

 

Der Spielmannszug der Fidele Kölsche e.V. machte gleich zum Anfang gute Stimmung im Saal. Nach alten und neuen Karnevalsliedern wurde geschunkelt und gesungen. 

 

Vom "Eisbrecher" konnte beim Auftritt von "Frau Kühne" (Ingrid Kühne) keine Rede sein. Sie hatte das Publikum direkt auf ihrer Seite und löste eine Lachsalve nach der anderen aus. Dieser geniale Auftritt wurde noch nur übertrumpft vom Auftritt des Kölner Dreigestirns 2020, Prinz Christian II, Bauer Frank und Jungfrau Griet mit ihrer Entourage. Ein Dreigestirn der Superlative begeisterte die Gäste, sie unterhielten mit Tanz und Gesang und waren wunderbare Repräsentanten des kölschen Fasteleer. 

 

Etwas zur Beruhigung des Publikums wurden drei verdiente Mitglieder des KKV "UNGER UNS", KH Spörhase, KH Kümmel und Christoph Beyers, für ihre jahrelange, zuverlässige ehrenamtliche Tätigkeit vom Dreigestirn mit der Ehrenspange ausgezeichnet.

 

Und dann hieß es wieder "Bühne frei" für den Auftritt von Querbeat, die den Saal gleich wieder auf Saunatemperaturen brachten, gefolgt von einem etwas "angeheiterten" "Sitzungspräsidenten" (Volker Weininger). Diesem folgten sehr zur Freude der Sanges- und Tanzfreudigen im Saal die Paveier, die natürlich nicht ohne Zugaben von der Bühne gelassen wurden.

 

Nach einer etwas verkürzten Pause lockte der Auftritt des Tanzkorps Seiner Tollität Luftflotte die Besucher wieder in den Saal. Man fragt sich immer wieder voller Staunen - wo soll das noch hingehen, wie hoch werden sie noch fliegen und kommen sie hoffentlich alle wieder zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten. 

 

Luft holen und zuhören war angesagt bei dem Auftritt von Marc Metzger, der immer wieder "vergisst", mit seiner Rede dann doch "gleich" anzufangen. Anschließend luden die Räuber  ein, das Tanzbein zu schwingen und mitzumachen und vor dem nächsten Auftritt musste der Präsident, Udo Beyers, noch einmal daran erinnern, dass bei einem Redner auch zugehört werden sollte. Aber bei Klaus und Willi war das Publikum dann schnell ganz aufmerksam.

 

Und zum Abschluss eines ganz tollen Programms durfte noch einmal beim Auftritt von Brings und von den Klüngelköpp alles gegeben werden -  das Publikum stand auf den Stühlen, es wurde getanzt, geschunkelt, mitgesungen. Die Stimmung im Saal beim "UNGER UNS" war einfach grandios und so endete dann auch eine ganz tolle Sitzung mit einem Riesen-Applaus und dem Versprechen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Fasteleer vun Frack bes Kostüm...

...heißt es bei der Tillsitzung des Kölner Karnevals-Vereins "UNGER UNS" von 1948 e.V.

und das nahmen die Jecken beim "UNGER UNS" wörtlich. Toll kostümiert und bei bester Stimmung wurde im CongressSaal der KölnMesse gefeiert. 

 

Nach dem Einzug der Kölsche Funke rut-wieß vun 1923 e.V. folgte Dä Tuppes vum Land (Jörg Runge), abgelöst von denHöhnern. Dann nahmen die Rentner Willi und Ernst das Heft in die Hand und liefen zu toller Form auf und mit der rasanten Musik der Klüngelköpp ging es in die Pause.

 

Inzwischen machten sich die Tänzerinnen und Tänzer der Fidele Sandhasen schon mal warm. Fantastisch sind ihre Tänze, mit Schwung vorgetragen. Martin Schopps wurde mit Spannung und vor allem Ruhe im Saal empfangen. Es hat sich gelohnt ihm zuzuhören, ein toller Vortrag, der mit viel Applaus belohnt wurde. Ihm folgte mit toller Performance Kasalla, sehr zur Freude der vielen Mädchen, die sich zur Bühne drängten. 

 

Und dann kam der Höhepunkt beim Auftritt der Rheinmatrosen der Großen Mülheimer KG. Wieder eine neue, atemberaubende Show mit ganz tollen Wurfkombinationen, mit viel Schwung und Elan. Ihre Freude am Tanzen begeisterte das Publikum. Dem konnte sich auch der "UNGER UNS" - Präsident Udo Beyers nicht völlig entziehen. Er löste ein altes Versprechen ein, die Tanzmarie Patricia Baur einmal in ihrem Tänzerinnen-Leben und zum Ende einer tollen Karriere über die Bühne zu tragen. Es hat zur Erleichterung des Elferrates und des Publikums dann nicht ganz gereicht, aber immerhin - er hat sie "auf Händen getragen" wie man so schön sagt.

 

Und weil es gerade so ein Höhenflug war, folgte dem ein zweiter, nämlich die Ehrung von Karl-Heinz Piel durch das Festkomitee Kölner Karneval, vertreten von Udo Marx, mit dem Verdienstorden in Gold für seine 30jährige Tätigkeit als Schatzmeister im "UNGER UNS".

Mit lang anhaltendem Applaus wurde er von Mitgliedern und Freunden bedacht. 

 

Die Till-Sitzung endete um Mitternacht mit dem Auftritt vonGuido Cantz und musikalisch mit den Domstürmern.

0 Kommentare

Fastelovend der leiseren Töne

Auch in diesem Jahr war unsere Veranstaltung, die bereits nachmittags im Festsaal des Pullman-Hotels beginnt, wieder sehr, sehr gut besucht. Ein Nachmittag nur „mit leiseren Tönen“. Zuhören, mitmachen, sich bewegen, Spaß und Freud‘ haben - aber dabei nicht „üvver Bänk un Stöhl höppe“ -, ja das ist der Fastelovend der leiseren Töne. Und weil man es, wie schon in den Jahren zuvor, dem Präsidenten versprochen hatte, waren alle auch in diesem Jahr wieder zu dieser herrlichen Sitzung gekommen und haben dafür gesorgt, dass der Saal knubbelig voll und die Veranstaltung nahezu ausverkauft war.

 

Die Sitzung begann mit dem Einzug der Kindertanzgruppe der KG Löstige Postillione, die zum ersten Mal bei unserer Veranstaltung auftraten. Bei diesem Programmpunkt nahm der Sitzungspräsident Udo Beyers traditionell die Gelegenheit wahr, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins Alt-Köln, Norbert Hilgers, einen Scheck in Höhe von 444,44 Euro an die Rundschau-Altenhilfe "Die Gute Tat" zu überreichen mit dem Hinweis " Wenn man Gutes tut und nicht darüber spricht, dann hilft das nur wenig".

 

Und dann ging es Schlag auf Schlag weiter im Programm mit Klaus (Rupprecht) und seinem Affen Willi, der Affe frech wie jedes Jahr, gefolgt von einem herausragenden musikalischen Vortrag, gespickt mit herrlichen Verzällcher von J.P. Weber (die Flitsch genannt). Und damit nicht genug, strapazierten zwei Rentner aus Köln-Süd-Süd-Süd - beheimatet in Koblenz -  die Lachmuskeln der Besucher. Bis hier hin war Zuhören angesagt, doch nun wurde von den Rabaue für Bewegung gesorgt. Hände zum Himmel, dann Knie gebeugt und Hüftschwung wie in alten Tagen. Einfach ein toller Spaß, den jeder nach seinen Möglichkeiten mitgestalten konnte.

 

Gestärkt durch einen kleinen Imbiss oder ein oder auch zwei Kölsch ging es dann zügig in die zweite Halbzeit. Gespannt wartete das Publikum auf den nächsten Akteur und amüsierte sich dann über den tollen Vortrag von Martin Schopps, der kein Unbekannter bei den Leiseren Tönen ist und immer wieder das Publikum hervorragend unterhält. Und auch hier - Tradition ist Tradition - assistierten sein Sohn Leo und Tochter Lucy dem Sitzungspräsidenten bei der Übergabe des Ordens.

 

Das Kölner Dreigestirn 2020, Prinz Christian, Bauer Frank und Jungfrau Griet, ließ es sich nicht nehmen, sich dem Publikum zu präsentieren. Ein wunderbares Bild, wenn auf der Bühne die Equipe Aufstellung nimmt und das Dreigestirn schwungvoll und sehr musikalisch sein Sessionslied vorträgt.

 

So ging diese wunderbare Veranstaltung mit flotter Moderation durch den Sitzungsleiter Udo Beyers und einem gut aufgelegten Elferrat auch in dieser Session zu Ende mit dem bekannten „Schlachtruf“ der Pensionäre

 

„ne löstige Pensionär lääv lang, lääv lang, lääv lang“

 

und dem Versprechen, ganz bestimmt auch im nächsten Jahr wiederzukommen.

0 Kommentare

Zu Gast bei Report-K

Am Mittwoch waren wir zu Gast bei Report-K! Wer uns live verpasst hat, kann sich die ganze Folge unter dem folgenden Link ansehen:

https://www.report-k.de/Koeln-Nachrichten/Koelner-Karneval/Karnevalsplauderei-2020-Unger-Uns-125576


Lasst uns einen Kommentar unter diesem Beitrag da, wie es euch gefallen hat! 

0 Kommentare

Wir starten auf dem Senatsfest!

Auf dem Senatsfest am Samstag wurde unser neuer Sessionsorden vorgestellt! 🥳❤️

 

Wie gefällt er Euch? 🥰

 

Darüber hinaus gab es Ehrungen für verdiente Senatoren, unter anderem 2x 25 Jahre Senat, 1x 50 Jahre Senat, 2x Verdienstorden des Festkomitees Kölner Karneval in Silber und 1x Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval in Gold mit Brillianten! Wir gratulieren allen Geehrten Senatorinnen und Senatoren! 💕

 

Ausserdem gab es mit J.P. Weber volles Rohr auf die Lachmuskeln und auch einige Töne auf der Flitsch för dat kölsche Hätz! Selbiges konnten Lupo wiederholen und bewiesen mit Bravur, warum sie bei unserem Jeck´n´Danz im CBE regelmäßig gesetzt sind!

 😘

mehr lesen 0 Kommentare

Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Vereins

Am heutigen Tag fand traditionsgemäß unser hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Vereins statt. In diesem Jahr gemeinsam mit den Kölschen Funkentötern und dem Kölner Bäcker Chor, der den Gottesdienst wunderschön gesanglich untermalte. Die Funkentöter ernannten in diesem Jahr unseren Ehrenratsherr Pastor Franz Meurer vor der Kirche St. Theodor zum Ehrenbrandmeisters 2020. Unser Präsident, Udo Beyers, überreichte anschließend einen Scheck über 333,00 EUR zugunsten des Höviland Projektes.

 

Mit eigenem Feuerwehrhelm und Schal der Funkentöter ausgestattet, konnte Pastor Franz Meurer anschließend seine erste Bewährungsprobe absolvieren. Mit der Drehleiter ging es zur Fahrt ins Blaue. Dem Herrgott so nah, konnte er die Aussicht auf Köln genießen.

0 Kommentare

Mir maache luuter wigger...

Am 14.10. war es soweit. An dem Tag traf der Karnevalsverein "UNGER UNS“ sich mit dem Zentral-Dombau-Verein (ZDV) zur Scheckübergabe. Bereits seit 2010 findet die jährliche Karnevalsparty am 11.11. zu Gunsten des Zentral-Dombau-Vereins statt. Eine Leistung , die sich sehen lassen kann. So konnten dadurch bereits das Adam Fenster und die Figur Leo des Großen restauriert werden. Seit Oktober 2018 haben wir - der Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS“ von 1948 e.V. - die Patenschaft für die Restaurierung der über 10,5 m hohen Fiale „B 9“ des Südquerhauses übernommen. Ganze 6666,66 € sind wieder zusammengekommen. 

 

Unser Präsident, Udo Beyers, überreichte dem Ehrenpräsidenten des ZDV’s Herrn Michael Hoffmann jetzt den zweiten Scheck. Eine besondere Ehre war es für uns, dass der Dompropst Herr Gerd Bachner  sowie der Dombaumeister Peter Füssenich und sein Stellvertreter Albert Distelrath bei diesem besonderen Moment anwesend waren. Der Dompropst, Herr Gerd Bachner, ermunterte uns in einer launigen Rede, auch weiterhin so fleißig für den Dom zu sammeln.

 

                                                                                   ...damit der Dom uns bleibt!

 

0 Kommentare

Köln-Marathon 2019 - #RUNGERUNS

Am 13. Oktober konnten wir wieder sportliche Höchstleistungen erbringen - mit geballter "UNGER UNS"-Power gingen wir beim Köln-Marathon an den Start!

 

Vertreten waren wir dieses Jahr in nahezu allen Disziplinen auf und um der Strecke:

  • Ein großartiges Helferteam am Chlodwigplatz und an der Severinsstr.
  • mit 3 Staffeln beim Staffel-Marathon
  • beim Halb-Marathon
  • und auf der Königsdisziplin: dem Marathon

Alle Läufer sind gesund und munter im Ziel angekommen und konnten bei einem isotonischen Erfrischungsgetränk nach Ihrem Zieleinlauf auf erbrachte Leistungen anstoßen! Es war ein unglaublich toller Tag und wir freuen uns jetzt schon gemeinsam auf nächstes Jahr!

 

Ihr wollt auch mitlaufen? Lasst uns doch einfach einen Kommentar hier unter dem Beitrag! 

0 Kommentare

Auf der Zielgeraden...

Unsere Lauf-Shirts
Unsere Lauf-Shirts

Wir befinden uns auf der Zielgeraden! Nur noch 33 Tage bis zu unserer jecken Sessionseröffnung am 11.11. - davor gibt es jedoch noch ein sportliches Highlight!

 

Traditionsgemäß nehmen wir wieder am Köln-Marathon teil. Während ganz sportliche Mitglieder sich auf die ganze oder zumindest halbe Strecke begeben, teilen sich unsere drei Staffeln die Gesamtstrecke in vier mehr oder weniger gleiche Teilstrecken auf. Treffpunkt ist am Sonntag um 9 Uhr am Bahnhof Deutz.

 

Darüber hinaus stellen viele unserer Mitglieder Streckenposten auf der Severinsstr. - Natürlich eine Teilstrecke vom Weiberfastnachts- und Rosenmontagszug! 

 

Schaut doch mal vorbei und feuert uns an!

0 Kommentare

Schon gewusst?

Tickets für unsere jecke Sessionseröffnung am 11.11. können direkt über unsere Homepage bestellt und bezahlt werden.

 

Klickt dazu einfach auf diesen Link!

 

Wie ist eure Meinung dazu? Bestellt ihr lieber persönlich oder Daumen hoch für digitales Engagement? Lasst uns einen Kommentar unter diesem Beitrag da!

0 Kommentare

Sommertour 2019

Am letzten Samstag im Juni geht es jedes Jahr auf unsere Sommertour. Pünktlich fuhren wir los in Richtung Mosel. Im malerischen Ort Bernkastel-Kues suchten wir das Zylinderhaus auf. 

 

Das Museumsgebäude gleicht mit seiner verklinkerten Fassade einem alten Getreidespeicher und versetzte uns im Innern in die guten alten Zeiten. Es lud uns zu einem Erlebnis ganz im Sinne der Nostalgie und Liebe zum historischen Automobil ein. 

 

Dort bot sich uns die Gelegenheit durch authentische Straßen zu schlendern, vorbei an der kleinen Dorfapotheke und dem Tante Emma Laden um die Ecke. Stimmungsvoll inszeniert ließen sich hochwertige Fabrikate der deutschen Automobilgeschichte bestaunen. 

 

Im Anschluss machten wir uns auf den Weg nach Plein. Dort erreichten wir unseren Grillplatz, wo wir uns erst mit Kaffee und Kuchen, später dann mit perfekt Gegrilltem und leckeren Salaten sowie gekühlten Getränken stärkten. Auf Grund des fabelhaften Wetters hielten sich unsere Aktivitäten eher in Grenzen, nur vereinzelt wurde ein wenig auf dem Rasenplatz gekickt oder Badminton gespielt. Doch die zahlreichen Schattenplätze luden zu anregenden Gesprächen sowie viel Spaß und Heiterkeit ein!

 

Im nächsten Jahr findet die Sommertour übrigens am vorletzten Samstag, dem 20. Juni 2020 statt. Dies wurde auf Grund der zeitlichen Lage der Sommerferien entschieden.

0 Kommentare

Die Sommertour steht bevor...

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des “UNGER UNS“! 

 

Am letzten Samstag im Juni geht es wieder auf Sommertour. Die Informationen zur Tour und zur Anmeldung wurden an alle Mitglieder per E-Mail verschickt. Alternativ findet ihr sie auch im internen Bereich unserer Homepage. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und eine schöne Zeit mit euch!

 

Bitte helft uns bei der Planung und meldet Euch verbindlich bis zum 16.06.2019 an.

0 Kommentare

Geschäftsführender Vorstand im Amt bestätigt

In der Mitgliederversammlung vom 03. Juni 2019 wurde der bisher amtierende geschäftsführende Vorstand des Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e.V. in der folgenden Zusammensetzung

 

1. Vorsitzender & Präsident

Udo Beyers

 

2. Vorsitzende + Literatin

Waltraud Piel

 

Schatzmeister

Karl-Heinz Piel

 

1. Geschäftsführer

Klaus Kümmel

 

Schriftführerin

Sibille Manske

 

Senatspräsident

Edmund Gröschen

 

einstimmig wiedergewählt, bzw. mit einer kleinen Änderung in ihren Ämtern bestätigt: Klaus Kümmel, der bisher das Amt des 2. Geschäftsführers innehatte, wurde von den Mitgliedern einstimmig zum 1. Geschäftsführer gewählt. Die Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an und werden auch in Zukunft zum Wohle des Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" und für den Zentral Dombau-Verein ihre Aufgaben wahrnehmen.

 

3 Kommentare

Informationen zur Kartenbestellung

Kennt ihr eigentlich schon die verschiedenen Wege Karten bei uns zu bestellen? Ihr könnt:

 

  • Karten per E-Mail unter karten@ungeruns.de bei unserem Kartenorganisator Karl-Heinz Spörhase bestellen
  • Karten unter Veranstaltungen in unserem Online-Shop für den 11.11., Till Alaaf und Jeck´n´Danz sofort bestellen und bezahlen
  • Über Köln-Ticket ausgewählte Tickets buchen und direkt bezahlen

 

Die Links zu Kölnticket.de findet ihr hier:

 

Elfter im Elften:
https://www.koelnticket.de/Elfter+im+Elften+-+KKV+UNGER+UNS+von+1948+eV-Ticket-67/?evId=2049771&referer_info=kt_partner&pageId=67

Kostümsitzung:
https://www.koelnticket.de/Kost%C3%BCmsitzung+-+KKV+UNGER+UNS+von+1948+eV-Ticket-67/?evId=2048965&referer_info=kt_partner&pageId=67

Jeck n Danz:
https://www.koelnticket.de/Jeck+n+Danz+-+KKV+UNGER+UNS+von+1948+eV-Ticket-67/?evId=2048914&referer_info=kt_partner&pageId=67

Till-Alaaf:
https://www.koelnticket.de/Till-Alaaf+-+KKV+UNGER+UNS+von+1948+eV-Ticket-67/?evId=2048762&referer_info=kt_partner&pageId=67

0 Kommentare

Wir wünschen frohe Ostertage!

Wir wünschen Euch allen frohe Ostertage! Genießt die freie Zeit und nutzt das schöne Wetter!

 

Dieses Jahr hat der Osterhase auch etwas von uns mit im Gepäck - ab sofort können Karten online auf unserer Homepage bestellt werden für:

 

0 Kommentare

Dat wor et...

Das war die Session 2018/2019! Wir bedanken uns bei:

 

Kuhl un de Gäng, Räuber, dem Kölner Dreigestirn, den Domstürmern, Querbeat, den Cöllnern, Marita Köllner, den Funky Marys, der Jugendtanzgruppe der Kölschen Greesberger, Klaus und Willi, Norbert Conrads, Knubbelfutz und Schmalbedaach, Wicky Junggeburth, Fritz Schopps, Martin Schopps, dem Tanzkorps der KG Dürscheder Mellsäck, Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V., dem Reiterkorps Jan von Werth, Jörg Runge - dä Tuppes vum Land, Willi und Ernst, den Klüngelköpp, den Domstädtern mit der Rhine Power Pipe Band, dem Tanzkorps Kammerkätzchen und Kammerdiener, den Jungen Trompetern, Guido Cantz, der Kölner Funken Artillerie blau weiss von 1870 e.V., Bernd Stelter, den Höhnern, Motombo, den Paveiern, Brings, Bläck Föös, de Höppemötzjer, Cat Ballou, Fiasko, Miljö, Lupo, Andreas Kondrad, de Boore, Kasalla, dem Orchester Touché und selbstverständlich bei Euch - dem besten Publikum! :)

0 Kommentare

Rosenmontag

Weitere Bilder findet Ihr in unserer Galerie! :)

0 Kommentare

Till Alaaf

Weitere Bilder findet Ihr in unserer Galerie! :)

0 Kommentare

Wieverfastelovend

Weitere Fotos findet ihr in unserer Galerie! :)

0 Kommentare

Jeck´n´Danz

Weitere Fotos findet Ihr in unserer Galerie! :)

0 Kommentare

Kostümsitzung

0 Kommentare

Wir waren zu Gast im Live-Stream bei Report-K

Am 20.02. waren wir im Livestream „Karnevalsplauderei am roten Fass" bei www.report-K.de / Internetzeitung Köln zu sehen. Ihr könnt Euch das Interview bequem von zu Hause aus erneut ansehen.

 

Folgt dazu einfach diesem Link! 

0 Kommentare

Till-Sitzung


mehr lesen 0 Kommentare

Wir präsentieren unsere neuen Sessions-Orden

0 Kommentare

Jecke Sessionseröffnung

Weitere Fotos findet ihr in unserer Galerie! :)

0 Kommentare

Sommertour 2018

Auf unserer Sommertour war beste Laune vorprogrammiert! Traditionell starteten wir mit dem Bus am Deutzer Bahnhof. Dieses Jahr ging es zuerst auf die Straußenfarm in Remagen, wo uns eine Führung mit vielen interessanten Fakten rund um den Strauß erwartete. Anschließend machten wir uns auf zu unserem Grillplatz, wo das Helfer-Team bereits mit einem leckeren Kuchenbuffet auf uns wartete. Später wurde unser neuer Grill mit Kölsch getauft und anschließend selbstverständlich auch eingeweiht. Nachdem wir uns ausreichend gestärkt hatten, ging es mit verschiedenen Tanzeinlagen und Spielen weiter, bis wir irgendwann dann leider doch wieder nach Hause mussten. Es war eine herrliche Tour bei strahlendem Wetter und mit tollen Menschen - "UNGER UNS" - Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! 

0 Kommentare

Die Sommertour steht vor der Tür!

 

Die Sommertour steht vor der Tür! Am letzten Samstag im Juni geht es wieder los! Die Informationen zur Tour und den Anmeldemodalitäten wurden an alle Mitglieder per E-Mail verschickt und lassen sich auch im internen Bereich finden. 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

0 Kommentare

Am Aschermittwoch ist alles vorbei...

Wir dürfen uns für eine wahnsinnig tolle Session bei Euch bedanken!

 

Ihr seid Spitze!

 

Vielen Dank für puren FasteLOVEnd! :)

0 Kommentare

Wir präsentieren unseren neuen Sessionsorden!

0 Kommentare

Wir haben es geschafft! Wir haben unsere "Schulden" beim Zentral Dombau-Verein beglichen!

v.l.n.r.: Anna Maria Heller, Horst Heller, Ingrid Vogt, Klaus Kümmel, Karl Heinz Piel, Sibille Manske, Waltraud Piel, Udo Beyers
v.l.n.r.: Anna Maria Heller, Horst Heller, Ingrid Vogt, Klaus Kümmel, Karl Heinz Piel, Sibille Manske, Waltraud Piel, Udo Beyers

Heute haben wir in den Räumlichkeiten der "Galerie zur Kölschen Lebensart" des Künstlers Jan Künster für die Restaurierung der Gewändefigur Leo I. (der Große) im Michael-Portal des nördlichen Querhauses im Kölner Dom den dritten und letzten Spendenscheck in Höhe von 6.666,66 Euro und 2 Cent in bar an den Präsidenten des "Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842", Michael H.G.Hoffmann, überreicht. 

 

Wir werden uns auch in Zukunft für die Erhaltung unseres Kölner Doms einsetzen. Ein weiteres Projekt ist schon gestartet: Unter dem Motto "KÖLN - Das Gefühl der Stadt" hat Jan Künster inzwischen einige ausdrucksstarke Bilder in seinen diversen Galerien präsentiert. Auch der Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842  ist zusammen mit uns durch eines dieser Bildmotive gewürdigt worden. Die "Galerie zur kölschen Lebensart" von Jan Künster wird einen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf dieser Bilder spenden und damit auch zum Erhalt des Kölner Doms beitragen.

 

Unser Dank gilt Euch, den Besuchern unserer jecken Sessionseröffnung, den auftretenden Künstlern und allen, die dabei geholfen haben, das möglich zu machen! 

 

Danke! Danke! Danke! :)

0 Kommentare

Neue Veranstaltung: Jeck'n'Danz am 07.02.18 im Club Bahnhof Ehrenfeld

Große  Ereignisse  werfen  ihre  Schatten  voraus

 

Dank des Festkalenders hat man einen schnellen Überblick  über  unsere  Veranstaltungen.  Wer genau hinschaut, findet  im  aktuellen  Festkalender  eine neue Veranstaltung: den  “UNGER UNS“-Jeck‘n‘Danz! 

 

Was ist das denn? Ein  Event  in  einer  Location,  die sich  durch  supergeile Partys und Konzerte  bereits einen  Namen gemacht  hat. Ein DJ, der uns mit kölschen Hits einheizen  wird. Dazu junge Bands, die den Club zum Beben bringen werden. 

 

Mit tatkräftiger Unterstützung unseres “JU UNGER UNS“ wird das eine  Veranstaltung werden, die man nicht so schnell vergessen wird! 

 

Wann: 07.02.2018 

Wo: Club Bahnhof Ehrenfeld in der  Bartholomäus-Schink-Straße 67 

 

Kartenbestellung auf unserer Homepage, unter karten@ungeruns.de oder bei Kölnticket

 

PS: Einlass ab 18 Jahren

0 Kommentare

Rückblick: Session 2016/2017

Wir blicken zurück auf eine wahnsinnig tolle Session mit vier ausverkauften Veranstaltungen! Wir bedanken uns bei dem Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V., Cöllner, Rabaue, Tommy Walter, Cat Ballou, Kuhl un de Gäng, Miljö, Kölschraum, den Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V., Marc Metzger, den Klüngelköpp, Da Tüppes vom Land, Brings, Dellbröcker Boore - Schnäuzer Ballett, Klaus und Willi, Paveier, Tanzkorps Kölner Rheinveilchen, Martin Schopps, Höhner, Kölner Funkenartillerie blau weiss von 1870 e.V., Das Kölner Dreigestirn 2017, Guido Cantz, Marita Köllner, Et Rumpelstilzje, De Höppemötzjer, Willi und Ernst, Räuber, Ne Hausmann, StattGarde Colonia Ahoj e.V., Kasalla, Kempes Feinest, Rabaue, dem Orchester Touché und natürlich bei Euch, dem besten Publikum der Welt! :)

0 Kommentare

Unser Sessions-Orden 2017!

mehr lesen 0 Kommentare

Neujahrsgruß des Präsidenten

Präsident & 1. Vorsitzender Udo Beyers
Präsident & 1. Vorsitzender Udo Beyers

Liebe Mitglieder und Freunde des KKV “UNGER UNS“ von 1948 e.V.,

 

ich hoffe, Ihr habt das Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familien und Freunde besinnlich gefeiert. 

 

Zum Jahreswechsel wünsche ich Euch allen ein rauschendes Fest, das von der Vorfreude auf das kommende Jahr anstecken lässt. Was die neue Zeit bringen mag, kann man nun noch nicht sagen – doch wünsche ich Euch allen ein wundervolles Jahr, angefüllt mit glücklichen und seligen Tagen.

 

Wir können die Zukunft nicht aufhalten, aber es liegt an uns, sie zu gestalten!

 

In diesem Sinne freue ich mich auf die bevorstehende Session 2017 und ein baldiges Wiedersehen auf unseren Veranstaltungen.

 

Mit karnevalistischen Grüßen

 

Öre Präses

 

Udo Beyers

0 Kommentare

Kölle Alaaf! Der Startschuss für die neue Session ist gefallen!

Spitzen-Programm und ein Publikum in absoluter Feierlaune haben wieder einmal für eine grandiose Sessionseröffnung gesorgt! Der Saal war bis auf die letzte Karte ausverkauft und wir haben viele neue Unterstützer für den Zentral-Dombau-Verein gewonnen! Wir sind absolut überwältigt und freuen uns bereits jetzt auf die kommenden Veranstaltungen! 

mehr lesen 0 Kommentare

Rückblick: Sommertour

Wie schon gute Tradition im Kölner Karnevals-Verein “UNGER UNS“ von 1948 e.V., so fand die Sommertour auch dieses Jahr am letzten Samstag im Juni statt. Startpunkt war, wie üblich, der Bahnhof Köln-Deutz, diesmal schon hier bei strömendem Regen. Nachdem mit „Kind und Kegel“ die beiden Busse geentert waren, ging es pünktlich um 11.00 Uhr los zu unserer „Fahrt ins Blaue“, in diesem Jahr in der Realität aber mehr in‘s Grau-Schwarze. Die Fahrt führte zunächst über die A4 zur Tropfsteinhöhle in Wiehl, die gegen 12.30 Uhr erreicht wurde. Nach kurzem Marsch vom Parkplatz zum Eingang der Tropfsteinhöhle und erfolgter Einteilung in 2 Gruppen - der JU hatte sein eigenes Programm „Schatzkiste“ – begann eine kurzweilige und lehrreiche, ca. 1 Stunde dauernde Führung durch das Labyrinth der Höhle. 

mehr lesen 0 Kommentare

Rückblick: Mitgliederversammlung - Die Weichen für die Zukunft sind gestellt!

Durch die Annahme der geänderten Satzung auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden die Weichen für die Zukunft des Vereins gestellt. Der Vorstand wurde personell erweitert, und der "JU UNGER UNS" ist von nun an noch stärker im Verein positioniert. Darüber hinaus gibt es noch über eine Vielzahl interessanter Punkte zu berichten.

mehr lesen 0 Kommentare

Galerie: Session 2015 / 2016 vollständig

Mittlerweile haben wir die Session erfolgreich hinter uns gebracht und die Alben der vergangenen Veranstaltungen vervollständigt. Dementsprechend findet Ihr in unserer Galerie nun eine bunte Auswahl an Bildern! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchforsten der Bildergalerie!

0 Kommentare

Rückblick: Till Alaaf

Das Programm selbst ließ auf eine super Veranstaltung hoffen. Doch was auf unserem Till Alaaf passiert ist, kann man kaum noch toppen. Wenn eine Karnevals-Band plötzlich "Highway to Hell" spielt oder mit ihren Doppelgängern, die für alle überraschend aus dem Publikum auftauchen, auf der Bühne um die Wette strippt , dann merkt man, dass wir in Köln bei netter Gemeinschaft gerne mal "am Rad drehen" - so geschehen an diesem traumhaft schönen Abend! :)

mehr lesen 2 Kommentare

Rückblick: Kostüm-Sitzung

Die diesjährige Kostüm-Sitzung im Kristall-Saal der koelnmesse hatte es in sich! Ein Programm der Spitzenklasse, individuelle Klasse mit vielen Höhepunkten und das beste Publikum Kölns sorgten für wunderbare Erinnerungen! Wir blicken zurück auf eine sensationelle Kostüm-Sitzung, die auf jeden Fall zu einer der herausragenden Veranstaltungen in dieser kurzen Session zählen wird.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Jetzt für uns abstimmen! Kölner Stadt-Anzeiger sucht den schönsten Dom-Orden

Der Kölner Stadt-Anzeiger ist auf der Suche nach dem schönsten Orden dieser Session, der einen Bezug zum Kölner Dom aufweist. Auch unser Orden ist dort zu finden und wir sind natürlich der Meinung, dass unser Orden den ersten Platz mehr als redlich verdient hat. Wenn euch der Orden und unser Engagement für den Zentral-Dombau-Verein genau so zusagt, dann stimmt bitte für uns ab!

 

 Jetzt auf der Internetseite des Kölner Stadt-Anzeigers für uns abstimmen!

2 Kommentare

Rückblick: Till-Sitzung

Einmalige Stimmung, ausverkaufter Saal und ein spek-till-kuläres Programm! Unsere Till-Sitzung bot wieder Karneval der  Extra-Klasse! Eine Tanzgruppe flog über die Bühne, Redner brachten den Saal herzlich zum Lachen und mit einem Gute-Laune-Feuerwerk brachte jede Band richtig Stimmung in den Saal! Wir sind stolz auf solch ein fantastisches Publikum und freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt:

Till-Sitzung - Fasteleer vun Frack bes Kostüm

mehr lesen 0 Kommentare

Rückblick: Feier Elfter im Elften

Spitzen-Programm, ausverkaufter Saal und sensationelle Stimmung! Wer rechtzeitig Karten für unsere Sessionseröffnung bestellt hatte, war am 11.11. auf jeden Fall auf der richtigen Veranstaltung! Bei mustergültigem Programm und absolut feiertauglichem Publikum tanzten hunderte Jecke zu Gunsten des Zentral-Dombau-Vereins zu Köln in die neue Session!

mehr lesen 3 Kommentare

Social jeck und kunterbunt vernetzt - Neue Homepage im Internet!

Der Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e.V. hat das Motto der vergangenen Session zum Anlass genommen, um die eigenen Online-Aktivitäten zu hinterfragen. Herausgekommen ist eine neue Homepage, die viele Möglichkeiten des Web 2.0 zu einer einzigartigen Mischung kombiniert. Wir präsentieren Euch die neue "mediale Heimat" unseres Vereins:

 

Die neue Homepage des Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e.V.

mehr lesen 4 Kommentare